Alles, was du über

LEERPUNKT wissen willst ...

Wie habt ihr euch vor der «Revolution» gefühlt?


Es ist noch nicht allzu lange her, als wir – Ugi Müller und Peter Rölli – die Botschaft von LEERPUNKT selber niemals geglaubt hätten. Hättest du uns vor 5 Jahren gefragt, wie unser emotionaler Grundzustand aussieht, dann hätten wir dir folgende Antworten gegeben: __

  • «Ich fühle mich fundamental nicht liebenswert»
  • «Ich kann mich unmöglich so gerne haben, wie ich bin»
  • «Irgendwo muss es einen Knoten in mir geben, den ich einfach nicht sehe»
  • «Ich habe unglaubliche Angst davor, dass mich jemand zurückweist»
  • «Wenn die anderen wüßten, wer ich wirklich bin, dann würden sie nichts mit mir zu tun haben wollen»
  • «Irgendetwas fehlt mir, aber ich kann nicht genau sagen, was.«
  • «Ich kann doch nicht einfach glücklich sein, sicher nicht so, wie ich bin ...«
  • «Alle anderen kriegen es doch auch hin, warum ich nicht?»
  • «Die anderen müssen doch auch nicht an sich arbeiten, was läuft nur falsch mit mir?




Wie oder was glaubtet ihr, sein zu müssen?


Wie wir heute wissen, fühlten wir uns damals natürlich nicht einfach so mies. Hinter all unseren Minderwertigkeitsgefühlen und der Suche nach Ganzheit steckte ein mehr oder weniger klares Bild davon, wie wir selbst sein müssen bzw. unser Leben auszuschauen hat, damit wir uns endlich gut fühlen können. __ Das waren in etwa unsere ganz persönlichen Hamsterräder des Müssens: __

  • Ich muss selbstbewusster und lockerer werden.
  • Wenn ich endlich eine Partnerin habe, bin ich glücklich.
  • Es sollte mir egal sein, was andere von mir denken.
  • Ich muss meine Vergangenheit aufarbeiten.
  • Wenn ich diesen Kloß im Hals (Peter) bzw. Knoten im Bauch (Ugi) endlich weg habe, wird alles leicht und frei sein.
  • Ich sollte nicht im Widerstand zu meinen Gedanken und Gefühlen sein.
  • Ich sollte mich nicht unwohl im Kontakt mit fremden Menschen fühlen.
  • Ich sollte so kommunikativ sein bzw. eine solche Ausstrahlung haben wie Person X.
  • Ich sollte mich nicht vergleichen.




Wie sieht euer Leben nach der «Revolution» aus?


Als wir schließlich die grundlegende Einsicht machen durften, dass es der Glaube ans Müssen selbst war, der uns unvollständig fühlen ließ – und nicht umgekehrt –, drehte das unsere Welt komplett um. Diese Einsicht beendete unsere quälende, existentielle Suche nach Ganzheit und Erfülltheit und eröffnete uns ein Angekommensein, wie wir es uns nie hätten vorstellen können. Ein Ankommen im Hier und Jetzt, genau so wie wir sind. __ Wie fühlt es sich also an, plötzlich zu merken, dass man gar nicht fundamental blockiert ist, und man das auch nie war? Sitzt man dann nur noch in wunschloser Glückseligkeit rum, wenn man nichts mehr tun muss? __ Ruhig und frisch. Das sind die Worte, die uns zuerst in den Sinn kommen. Wo vorher eine Grundstimmung des ständigen Getriebenseins und der Unzufriedenheit war, findet sich jetzt eine unaufgeregte innere Ruhe und ein freudvolles Einverstandensein mit dem Leben, wie es jetzt gerade ist. Immer frisch, immer bereit für alles, was das Leben einem zeigen will. __ Angst und Sorge um die Zukunft weichen einer kindlichen Neugier für die Gegenwart. Persönliche Ziele fühlen sich nicht mehr belastend an, sondern erfreuen uns beim bloßen Gedanken daran. Und da wir keine lähmende Angst mehr davor haben, unsere Ziele nicht zu erreichen, spüren wir den aktiven Sog unseres natürlichen Wollens. Immer mehr werden alle Lebensbereiche auf diese Weise zu einem großen Flow.




An welche Menschen richtet sich LEERPUNKT?


Wir möchten von Anfang an ganz ehrlich und direkt mir dir sein. LEERPUNKT ist nicht für alle Menschen geeignet. Unser Angebot umfasst eine ganz klare Botschaft und eine ganz bestimmte Einsicht, die wir vermitteln möchten. __
Bei LEERPUNKT bist DU genau richtig, wenn du ... __

  • keinen Bock mehr darauf hast, ständig an dir zu arbeiten & sogenannte Blockaden zu lösen.
  • spürst, dass das Leben mehr als ein ständiges Müssen und Sollen ist.
  • der Dikatur von "man" und "normal" nicht mehr folgen willst.
  • die Konzepte von "Schuld" und "Reue" aufgeben möchtest.
  • einfach nur noch ankommen und glücklich sein willst.
  • deine Zufriedenheit nicht mehr vom Erreichen deiner Wünsche und Ziele abhängig machen möchtest.
  • dich bereit fühlst, einen radikalen Perspektivwechsel auf dich und dein Leben vorzunehmen und diesen auch in Form einer täglichen Praxis umzusetzen.
  • das Opfer- und Täterspiel langsam durchschaut hast und 100% Selbstverantwortung für all deine Gedanken und Gefühle übernehmen möchtest.
  • dazu gerufen fühlst, eine nie dagewesene Bewusstseinsrevolution für ALLE Menschen mitanzuführen.
__ Bei LEERPUNKT bist DU wirklich FALSCH, wenn du ... __
  • jemanden suchst, der dir hilft, deine Ängste, Süchte und Muster loszuwerden.
  • Unterstützung beim "Manifestieren" deiner Wünsche und Ziele suchst.
  • von uns in emotionaler oder körperlicher Hinsicht "geheilt" werden willst.
  • einfach nur jemanden möchtest, um über deine Probleme zu reden.
  • nicht bereit bist, deinen inneren Frieden zur absoluten Priorität in deinem Leben zu machen.
__ Ob unser Angebot für dich das Richtige ist, wird zudem im kostenlosen Probegespräch besprochen und beantwortet.




Warum braucht es eurer Meinung nach LEERPUNKT?


Es gibt mittlerweile unzählige gute Methoden, mit denen wir auf eine freiere Art und Weise mit unseren Emotionen und Gedanken umgehen können. An solchen Methoden mangelt es im heutigen Selbsthilfe- und Therapieangebot überhaupt nicht und sie haben alle ihre Wichtigkeit. __ Dennoch wird unserer Erfahrung nach bei den meisten Methoden und Coachings der entscheidende Faktor vergessen: die innere Haltung bzw. Perspektive, mit denen die Menschen überhaupt eine Methode anwenden oder in eine Therapie gehen. Die Rede ist von den grundlegenden, ungeprüften Vorstellungen und Annahmen darüber, wie wir selbst sein müssen bzw. wie unser Leben zu sein hat. __ Aus diesen für selbsverständlich hingenommenen Vorstellungen (Glaubenssätze) folgt aber jeder einzelne unserer negativen Gedanken, jede schmerzhafte Emotion und jedes scheinbar unfreiwillige Verhalten/Handeln. Nur hier findet sich die tatsächliche Ursache für unser ständiges Müssen, Suchen und Unglücklichsein. __ Aus diesem Grund liegt der absolute Schwerpunkt von LEERPUNKT auf dem Entdecken und Durchschauen dieser grundlegendsten Glaubenssätze. Das ist der revolutionäre Perspektivenwechsel, der über die meisten Coachings und Therapien hinausgeht. __ »Unglücklichsein bedeutet zu glauben, dass ich gerade etwas tue, will, denke oder fühle, das schlecht für mich ist.« ~ Bruce Di Marsico




Über Peter und Ugi


Peter Rölli arbeitet nebst LEERPUNKT als Werklehrer für die Sekundarstufe. Abgesehen von der Erforschung des Bewusstseins liebt es Peter, in der Natur zu sein, mit seinem Hippiebus umher zu reisen und auch mal gehörig das Tanzbein zu schwingen. __ Mail @ Peter: peter@leerpunkt.ch __ Ugi Müller ist hauptberuflich Coach, Meditationslehrer, Autor und verfügt über einen Masterabschluss in Philosophie. Sein Alltag ist tief geprägt von der buddhistischen Meditationspraxis des Mahamudra. Ansonsten macht Ugi liebend gerne Musik, degustiert Craft Biere und schaut sich Bäume an. __ Mail @ Ugi: ugi@leerpunkt.ch





1/3

ÜBER LEERPUNKT

LEERPUNKT ist ein Team von Coaches, das einen revolutionären Perspektivwechsel auf die eigene Gedanken- und Gefühlswelt vermittelt. Im Zentrum von LEERPUNKT steht dabei das selbstverantwortliche Bewusstwerden und Durchschauen der Glaubenssätze, mit denen sich der einzelne Mensch selbst in einem Grundmodus des Müssens und der Unzufriedenheit hält. 

ADRESSE

Unterstadt 16

6210 Sursee

Schweiz

 

info@leerpunkt.ch

  • Facebook - Weiß, Kreis,

LEERPUNKT NEWSLETTER? JA!